PSV Kasing

Aktuelle Seite: Chronik 2012

Chronik 2012

Nikolausgstandzl

Christi

Bei der Verkaufsschau in Hagau machte Christi den Stedi ganz heiß,

Stedi wurde auf einmal wild und Christi bekam sofort Angstschweiß.

Und für Planzn hod Christi a koa Geld,

wenn ihr dann mal a Strauch gefällt,

zwickts den einfach im Kofferraum ein und zieht ihn hinter sich her,

leider war der Strauch dann doch a bissel z´schwer!

Drum gibt’s vom Nikolaus an eigenen Blumenstock!

Lugge, Susi, Sina & Christi

Beim Orientierungsritt waren Lugge, Susi und Team auch mit von der Partie,

erst einen Schluck aus dem Flachmann und dann gings los in die Prärie,

der Weg war falsch und viel zu lang, weil der Lugge de Kartn ned lesen kann,

nur durch den freundlichen Radlfahrer kamen sie überhaupt bei der Pause an!

Drum gibt’s vom Nikolaus Karte und Kompass!

Kerstin

Kerstin wollte mit 2 volle Säck Einstreu de Treppn runter gehen,

den Eimer mit Mash auf der Treppe hat sie dabei leider übersehen.

mit einem Fuß im Eimer flog sie de Treppn runter,

nach viel Geschimpfe und trotz a paar blauen Fleckn, war sie gleich wieder munter!

Es gibt vom Nikolaus an Schnaps gegen de Schmerzn!

Karo Mayer

Bei Karo und Tanja im Gelände is immer was los,

was war da mit Stedi und dem Traktor bloß?

Karo flog runter und kam unter Stedi´s Huf drunter.

zum Glück is ned viel passiert, nur a blauer Hufabdruck am Busen, des hod se rentiert!

Vom Nikolaus gibt’s a Warnweste!

Uschi

Auch in Kasing gibt es Fahrradklau,

unsere Uschi weiß des ganz genau.

schaut sie in der Früh vor Ihre Haustür, war ihr Radl nimmer hier.

Drum rat ich Dir, stell Dein Radl nur noch abgesperrt vor die Tür.

Vom Nikolaus gibt’s a neues Radlschloß!

Simon

Beim 20-jährigen Jubiläum hod unser Festzugleiter Simon viel zu tun,

de Aufstellung und der Busplan ließen ihn kaum no ruhn,

Leider hods beim Festzug mit dem Wetter ned klappt sowie in allen anderen Jahren,

do waren mir den Festzug doch lieber mit dem Bus gefahren!

Für nächste Mal gibt’s den Busplan!

Petra, Annette und Birgit

Die neuen Pferde halten Petra, Annette und Birgit ganz schön auf Trab,

beim Hufauskratzen in der neuen Halle hauen die Tiere einfach ab!

Weit sans ned kumma, nur in den Stall zurück, zum Glück!

A für die gibt’s no an späten Schnaps auf den Schock!

Familie Nädler

Lang genug hat die Probezeit bei Jürgen und Stedi gedauert,

es wurde von den Näther´s bis heute hoffentlich ned bedauert.

Endlich nach zwei Monatn sagte Jürgen zu,

jetzt hat er von Christine auch wieder seine Ruh!

Von mir gibt’s a Boxenschild für Euer neues Pferd!

Nicole

Als Reiter weiß man Hufauskratzn is ned schwer,

drum wunder ich mich über Nicole sehr!

sie haud sich des Klötzl beim Auskratzn ans Hirn,

zum Glück hod sie a recht harte Birn!

Für nächste Mal gibt´s an Bauhelm!

Sophie

Sophie is immer fröhlich und froh,

doch den Eltern folgen, oh oh oh,

manchmal sind Moni und Tobi ganz schön k.o.

Mit den Pony´s reitn schnell wie der Wind,

dass kann Sophie ganz bestimmt.

Gewinnen, verlieren kommt hinzu,

Sopherl sagt, dass gehört zum Turnierreiten doch dazu.

Drum Sophie, lass Dir von mir sagen,

hör besser auf Deine Eltern, wenn sie Dir was sagen!

 

Auch brave Leute bekommen von Nikolaus ein Lob,

drum möchte ich jetzt über Tobi, Moni und Uschi was sogn!

 

Ob im Sommer oder im Winter, ob früh um halb sechs oder abends spät,

des zählt für die Familie Schmidtner ned!

Sie macha fleißig ihr Arbeit und schaun dass alles passt,

ob Misten, Füttern, Koppeldienst oder Feldarbeit,

die Schmidtner´s machen selten Rast.

 

Drum gibt’s von eure Einsteller a großes DANKE für die super Arbeit,

für alle Mühe mit eurem Reitstall und allem was dazu gehört,

und als kleines Dankeschön - einen Gutschein zum Essen gehen!

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 09. April 2016 20:34

Aktuelle Seite: Chronik 2012