PSV Kasing

Aktuelle Seite: Chronik Archiv Chronik 2005

Chronik 2005

Kappenabend im Reiterstüberl Schmidtner

Die Narren Waren im Reitstall Schmidtner wieder losgelassen worden und so fand am Samstag den 22.01.205 das jährliche Faschingstreiben statt.

Mal wieder waren nicht viel gekommen, aber mal wieder tat das der Stimmung nichts an.

Mit der Weinprobe sollten die Anwesenden heraus finden was für ein Wein das ist, alle probierten und probierten bis das Geheimnis gelüftet worden ist.
Es war ein "SOCKENHEIMER".

Um ca. 22:00 begann dann die Hitparade der Giganten auf die schon alle warteten.
Unsere Moderatorin Manuela Knoll preiste als erste Trude Herr (Tobias Schmidtner) mit ich will keine Schokolade an, dann folgten ABBA (Monika Weber, Kerstin Regnat, Doris Grimm, Caroline Lindner), Aus dem wilden Westen kam dann Gitte (Sabine Bachschneider) und sang ich will einen Cowboy als Mann.
Des weitern kam Siw Malmkvist (Carmen Heinz) mit Liebeskummer lohnt sich nicht und währst Du doch in Düsseldorf geblieben.
Extra aus Österreich kam DJ Özti (Willi Hinne) mit seinen Krachern Anton aus Tirol und Hey Baby, fast zum Ende wurde noch das schöne Lied IZI BIZI TINI WINI (Tobias Schmidtner) vorgetragen. Zum krönenden Abschluss sangen alle Interpreten "Die Hände zum Himmel" dabei blieb keiner mehr auf seinen Stuhl mehr sitzen bis zum Schluss.

Es war mal wieder ein wunderschöner Kappenabend.

kappen14

Bis zum nächsten Mal


Gaudireiten

Am Faschingsdienstag den 08.02.2005 war es wieder soweit um 13:00 wurde der Parcours für das Gaudireiten aufgebaut das dann um 14:00 begann.

Es waren wieder sehr viele Kinder sowie Erwachsene am Start.

In denn Gesicherten konnte man sehr gut erkennen mit wie viel Spaß das jeder dabei war.

Zur Stärkung für alle gab es Kaffee und Kuchen aber auch Würstel mit Semmel.

Die Siegerehrung wurde von unserem 2.Vorstand Herrn Klaus Wittmann vorgenommen.

Der Fasching wurde noch gemütlich mit dem Kehraus gefeiert.


Skifahren

Am 09.02.2005 ging`s auf zum Skifahren nach Zedernhaus im Lungau.

Um 10:00 war Abfahrt bei den Bachschneider`s über Großmehring da kamen noch 2 zwei dazu dann ging`s auf die Autobahn in Unterschleißheim fingen wir dann nach einen ein somit waren wir dann alle.

Auf der Hütte machten sich`s Tobias, Monika, Dieter, Manuela, Lisa, Thomas, Christian B. Sabine, Christian, Wast, Udo und Carmen gemütlich.

Wir hatten super tolle Skitage, einige waren auch beim Schwimmen oder beim Schneewandern oder am Abend in der Hauseigenen Sauna.

Die Abende wurden gemütlich aber es wurde auch sehr viel gelacht.

Am 13.02.2005 machten wir und dann wieder auch den Heimweg.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.


Starkbierfest 2005

"Endlich wieder Fastenzeit" den da gibt es das Starkbier.

So war dann auch am 19.März unser Starkbierfest im Reiterstüberl.
Bei guten Essen und natürlich ein oder mehrere Gläser Starkbier war das Reiterstüberl auch wieder sehr voll.

Der Abend würde gemütlich gefeiert und wer da war kommt bestimmt an den anderen Starkbierfesten in den kommenden Jahren auch wieder.

Bis dann


Großes Dressur- und Springturnier 17.06 - 19.06.2005

Wochen und Tage vorher wurde angefangen , die Anlage auf Hochglanz zu bringen.
Hier auch nochmals herzlichen Dank an alle Helfer.
Am Freitag den 17.06.05 war es dann soweit um 10.00 begann die erste Prüfung.
Das Wetter meinte es leider nicht so gut mit uns wie in den anderen Jahren zuvor aber es war kein Dauerregen und so lies sich auch mal die Sonne blicken.

So war es auch am Samstag und Sonntag ( da war dann fast nur Sonnenschein) aber die Reiter sowie Zuschauer hielt es nicht ab den Weg nach Kasing zu finden.

Höhepunkt war das M/A Springen am Sonntag das Christine Schnell für sich entscheiden konnte.

Für den Vereinserfolg im Eigen Turnier waren Josef Hinterbuchner, Birgit Hofmann und Tobias Schmidtner sehr Erfolgreich. Siehe auch DK bericht.

Sehr viel Lob gab es von Reitern und Zuschauern für die gute Küche und das wunderschöne Turnier.

Am Samstag Abend hatten sich es dann noch ein paar gemütlich gemacht und ein bisschen gefeiert das hatte zufolge das am Sonntag die Meldestelle nicht pünktlich besetzt war und die zuständige Dame für die Blumen erst am Nachmittag gekommen ist.

Auch schön ist es das kein Unfall auf der Reitanlage passiert ist und somit unsere Sanitäter ein schönes Wochenende bei uns verbringen durften.

So jetzt freuen wir uns auf die Regionsmeisterschaft.


Bürgerfest Kasing 2005

Zum 7mal beteiligt sich der Pferdesportverein am Kasinger Bürgerfest das vom 16.07.- bis 17.07.05 dauerte.

Wie das Jahr zuvor waren wir am Käse und Fischstand beteiligt.
Die Kinder warteten schon auf das Ponyreiten sowie auf das Kutschenfahren. Bei Kutschenfahren freuten sich nicht nur die Kinder sondern auch die Erwachsenen.

Am Samstag und Sonntag ließen sich sehr viele den Käse sowie die Fischsemmel schmecken sehr zur Freude von uns somit war alles schneller Verkauft und wir konnten uns auch noch eine Maß genehmigen.


Regionsmeisterschaft

Noch nie hatte der PSV Kasing die Regionsmeisterschaften ausgetragen, doch dieses Jahr war es soweit.

Vom 10.09. - 11-09.05 fanden die Titelkämpfe auf der Reitanlage statt, doch bevor es losging wurde die Anlage wieder auf Hochglanz gebracht.
Auch die Reiter (mit 3 Mannschaften) brachten sich auf Hochleistungsform es ging ja um viel sind wir ja Titelverteidiger in der Mannschaft.
Auch die Organisatorischen Arbeiten, die für einen Reibungslosen Turnierablauf nötig sind, wurden unter großen persönlichen Einsatz der Vorstandsmitglieder erledigt, es wurde zwar schon immer das großes Turnier gut bewältigt aber so eine Regionsmeisterschaft ist doch noch mal was anderes.

Am 10.September war es dann soweit die Titelkämpfe gingen los. Der Samstag verlief sehr sehr ruhig da leider keinen Nennungen der Kutschenfahrer eingingen und somit diese Regionsmeisterschaften nicht auf der Anlage ausgetragen worden sind.

Am Sonntag kamen dafür umso mehr Reiter und auch Zuschauer und es wurde richtig spannend. Die Helfer die oft nicht viel mitbekommen ließen sogar mal die Grillzange oder den Abwasch stehen wenn es im Lautsprecher ertönte PSV Kasing und fieberten mit.

Umso erfreulicher ist es das es in der Bambini 2 gute Ergebnisse gab.

2. Platz Lisa Welz
8. Platz Anna Breindl

In der Mannschaftswertung gingen wieder hervorragender Ergebnisse hervor

2. Platz, Tobias Schmidtner, Stefanie und Evi Erdmann, und Petra Kolbeck
3. Platz, Birgit Hofmann, Tobias Schmidtner, Farina Braun und Petra Kolbeck
und 5. Platz, Christiane Brandl, Tobias Schmidtner, Farian Braun und Petra Kolbeck

insgesamt waren es 6 Mannschaften die untereinander die Titelkämpfe ausmachten.

Es war ein sehr schönes Turnier das am Sonntag zwar ein bisschen spät geworden ist aber das machte Reiter und Pferd nichts aus.

regions32


Vereinsmeisterschaft 2005

 Erfreulich war es das sich für die diesjährigen Vereinsmeisterschaften sehr viele junge Reiterinnen begeistern konnten. Natürlich waren auch die Erwachsenen mit am Start.

Es war ein sonniger Sonntag die Reiterinnen und Reiter brachten nicht nur sich sondern auch Ihre Pferde auf Hochglanz man meinte Sie gingen bei einen Großen Preis mit, das Herz klopfte bestimmt auch bei manchen ganz doll.

Um 14:00 war es dann soweit als erstes mussten die Reiter Ihr können bei der Dressur zeigen wo dann die ersten Noten vergeben wurden. Anschließen ging`s dann ab in den Parcours. Es wurde unter zwei Klassen aufgeteilt, einmal in E-Dressur und E-Springen das andere war A-Dressur und A-Springen.

Es war eine schöne Vereinsmeisterschaft bei super Wetter und ohne Unfälle. (Die Ergebnisse findet Ihr gleich auf der nächsten Seite)

Für das Leibliche Wohl war am Nachmittag mit Kaffee und Kuchen gesorgt worden und am Abend gab es dann Steckerlfisch oder Schnitzel.

Natürlich wurde auch noch ein bisschen gefeiert.
vereins27


Orientierungsritt am 23.10.2005

Der Orientierungsritt darf natürlich nicht mehr im Kalender fehlen und so war es dann auch am 23.10.05 wieder soweit. Die Vorbereitungen für eine neue Strecke wurde vorher schon ausprobiert und schon mal mit Pferd.

Am Sonntag waren dann wieder etliche Reiter da und machten sich auf den Weg bevor Sie aber die Strecke absolvierten mussten sie am Abreiteplatz einen kleinen Parcours überwinden.

Für alle war es mal wieder ein schöner Orientierungsritt ohne Unfall.

oritt30 oritt31

Nach der Siegerehrung wurde sich noch gemütlich zusammen gehockt und so mancher Plausch gemacht.


Nikolausreiten und Weihnachtsfeier 2005

Am 10.12.2005 war es wieder soweit das Nikolausreiten und die Weihnachtsfeier.

Um 19:00 zeigten uns die Reiter ein wunderschönes Nikolausreiten der mit viel Applaus belohnt wurde.
Danach machten sich die Zuschauer auf ins Reiterstüberl das mal wieder bis auf den letzten Platz besetzt war.

Bei gemütlichen Stunden mit gemeinsamen Essen, Christbaumversteigerung und der Nikolaus durfte natürlich auch nicht fehlen hatte er ja über das ganze Jahr seine Augen und Ohren im ganzen Stall wachsam offen damit er wieder über einige was zu berichten hatte ließen wir das Jahr mit der letzten Feier gemütlich zu Ende gehen.

weihn01

Aktuelle Seite: Chronik Archiv Chronik 2005