PSV Kasing

Aktuelle Seite: Chronik Archiv Chronik 1992

Chronik 1992

2. Kasinger Fuchsjagd im Oktober 1992

Der Himmel weinte, weinte, weinte ---- trotz allem sammelten sich , eingehüllt in Regenkleidung, zahlreiche Jagdreiter um 12.30 UHR auf dem Reiterhof Schmidtner zum Stelldichein. Die Jagdbläser begrüßten Reiter und Zuschauer . Der Abritt fand um 13.00 UHR statt. "Fuchs" war Tobias Schmidtner auf Piery, Master Reiner Scherzer auf Bolero, auf Lady und Sieglinde Ruby auf Sidney.
Die Jagdstrecke war ca.20 KM lang und führte über ein abwechslungsreiches Geläuf mit ca. 15 Hindernissen. Unser 2. Vorstand führte die Zuschauer mit PKW entlang der Strecke. Am Köschinger Turnierplatz war eine Pause wobei sich die Reiter mit Glühwein und Kiachl wärmten. Durchnässt und durchgefroren ging es wieder Richtung Hof, wo die Reiter mit einem lodernden Feuer und den Bläsern zum Jagdausklang begrüßt wurden. Alle waren froh, die Jagd mit heilen Knochen überstanden zu haben. Anschließend gab es Eintopf und Abends wurde manch einer vom Jagdgericht ganz schön malträtiert.

chronik7

Aktuelle Seite: Chronik Archiv Chronik 1992