PSV Kasing

Aktuelle Seite: Chronik Archiv Chronik 1992

Chronik 1992

Vereinsgründung im März 1992

Die Gründung des PSV Kasing e.V. 1992 fand am 23. März statt. Es trafen sich hierzu im Stüberl des Reiterhofes Schmidtner: Rainer Korbel, Reinhold Scherzer, Renate Wedler, Michaela Moos, Regina Auer-Korbel, Dörte Albrecht, Anton Schmidtner, Nicole Oswald, Monika Schmidl, Maria Faber, Ursula Schmidtner, Elisabeth Bauer, Elisabeth Witti, Tobias Schmidtner und Hans Rossmeier.

Aus dieser Runde wurde die Vorstandschaft gewählt:

1. Vorstand Rainer Korbel
2. Vorstand Renate Wedler
Sportwart Reinhold Scherzer
Schriftführer Michaela Moos
Beisitzer Anton Schmidtner
Elisabeth Bauer

chronik1 chronik2

 
Schnuppertag in Kasing im April 1992

Am 26. April stellte sich der Verein der Öffentlichkeit mit einem "Pferdetag am Reiterhof Schmidtner " vor.
In der Reithelle wurde versucht, vor allem den Kindern, den richtigen Umgang mit Pferden zu vermitteln. Es wurde erklärt, geputzt, aufgezäumt, gesattelt, ect.....
Der Höhepunkt für die Kinder war das "Reiten".
Anschließend wurde zu Kaffee und Kuchen in das Reiterstüberl geladen.
Viele Besucher ließen sich spontan als neue Mitglieder eintragen.
Die ersten Reitstunden in der Halle und im Gelände wurden am darauffolgendem Tag unter der Leitung von Sportwart Reinhold Scherzer durchgeführt.


Busfahrt zu "Pferd International" in München Mai 1992

Bei strahlendem Sonnenschein startete der Bus mit vielen Reitsportinteressierten zur Messe "Pferd International " nach München.
Dort erwartete uns ein reichhaltiges Showprogramm wie Wester-Turniere, Top-Shows, Ritter- und Polospiele, Spitzensport aus aller Welt und viele Verkaufsstände.
Für die Kinder gab es die Möglichkeit zum Pony-Reiten, Kutschenfahren, Indianerspielen, etc....
Nachdem alle Kinder eine Reitgerte gekauft hatten ging es `gen Heimat.

chronik3
PS: Unser Vorstand Rainer Korbel hatte in Erwägung gezogen
mit dem eigenen PKW zu fahren, Rauchverbot im Bus!!! Hi, Hi.

Wanderritt nach Tettenwang im Mai 1992

Am 1. Mai 1992 fanden sich 9 Reitersleut` bei sonnigem Wetter auf dem Reiterhof Schmidtner ein, um querfeldein nach Tettenwang zu reiten. Unser Sportwart Reiner Scherzer mit Gattin traf mit seinem Gespann Rosalie und Prinz als erster ein.
Im Gasthaus Forster hatte uns der Wirt eine Unterstellmöglichkeit für die Pferde gestellt.
Bei einem guten Mittagsmahl ließen es sich die Reiter und weitere Vereinsmitglieder, die mit dem PKW gekommen waren, gut gehen.
Der Rückritt wurde feucht-fröhlich "angegangen".
Mit von der Partie waren: Katja Neudahm, Rainer Korbel, Carmen Dobler, Heike Schneider, Dörte Albrecht, Elisabeth Bauer, Uschi Schmidtner, Toni Schmidtner und Tauer Walter.


Übungsspringen mit anschließendem Grillfest Juni 1992

Zum Auftakt des vereinsinternen Übungsspringens wurde das 100.Mitglied Herr Joachim Wedler geehrt indem ihn unser Sportwart Reiner Scherzer mit seinem Gespann am Ortsanfang von Kasing erwartete und ihn umrahmt von den Böhmfelder Bergbläsern und 15 Reitern in schwarz-weiß zum Reiterhof Schmidtner geleitete.
Beim anschließenden Vereinsturnier gewann Barbara Bauer den einfachen Reiterwettbewerb und das A-Springen auf Windy, 2. Sieger war Elisabeth Bauer auf Highway und 3. Sieger war Birgit Zinner auf Gigi.
Im E-Springen siegte Elisabeth Bauer, 2. Siegerin wurde Barbara Bauer. Die Siegerehrung wurde vom 1. Vorstand Rainer Korbel und dem 2. Vorstand Reni Wedler vorgenommen.
In zwei aufgestellten Zelten wurde Kaffee und Kuchen serviert und beim anschließendem Grillfest musste unser 100. Mitglied beim Würstl- Grillen schwitzen.
Abends wurde ganz schön "geschnapselt".

chronik4 chronik5 chronik6

Reitturnier in Kösching im Juni 1992

Beim diesjährigen Reitturnier des Köschinger Reitvereins starteten aus unserem Stall, Carmen Dobler, Elisabeth Bauer, Maria und Barbara Bauer, Birgit Zinner und Uschi Betz für den oben genannten Verein da unser PSV Kasing 1992 e.V. noch nicht meldeberechtigt war.
Der Köschinger Reitverein ging als Mannschaftssieger hervor. Das Programm war vielfältig, das Wetter schön, das Bier süffig.


Festzug Kasing Juli 1992

Am 12. Juli um 8.00 UHR morgens trafen sich alle örtlichen Vereine aus Kasing an der Dorfkirche. Zu diesem Festzug aufgerufen hatte der Krieger- und Veteranenverein zu seiner 30-jährigen Wiedergründung.
Unsere Reiter in schwarz-weiß begleiteten den Festzug bis zum Festplatz.
Mitgeritten sind: Heike - u. Josef Schneider, Dörte Albrecht, Elisabeth Bauer, Uschi, Toni, Tobi Schmidtner und Lisa Witti.


3 - Tagesritt nach Kastlhof im Juli 1992

P.S.: Die große Pferdeseuche ging um.   SCHADE!!!!!


Staffelrennen im September 1992

Die zahlreichen Zuchauer bekamen Bemerkenswertes zu sehen:
Pas de Deux mit Sieglinde Ruby und Barbara Bauer auf Sidney und Windy, Quadrille mit Lisa Witti auf Flicka, Uschi Schmidtner auf Lady, Conny Hopp auf Anschi, Heike Schneider auf Lauser, Carmen Heinz auf Jenny und Carmen Dobler auf Goldprinz.
Fahren aus dem Sattel mit Reiner Scherzer auf Bolero mit Rosalie und Prinz, Rassenshow mit folgenden Rassen: Bayrisches Warmblut, Haflinger, Araber Welsh -Cop- Pony, Trakener, etc. . Das eigentlich Staffelrennen lief folgendermaßen ab: Man nehme 8 Mannschaften a 3 Sportler zu Rad, zu Pferd, per Pedes, die mit Hürden, Eimern und anderen Gemeinheiten gehändikapt werden und lasse sie ein Rennen laufen, reiten, bzw. radeln.
Die Hausherrin Uschi Schmidtner auf Lady mit ihrem Radler Markus Binder und ihrem Läufer Hans Binder gewannen das Rennen. Für das leibliche Wohl war wieder bestens gesorgt; die anschließende "Siegerehrung" ging bis in die Morgenstunden.


2. Kasinger Fuchsjagd im Oktober 1992

Der Himmel weinte, weinte, weinte ---- trotz allem sammelten sich , eingehüllt in Regenkleidung, zahlreiche Jagdreiter um 12.30 UHR auf dem Reiterhof Schmidtner zum Stelldichein. Die Jagdbläser begrüßten Reiter und Zuschauer . Der Abritt fand um 13.00 UHR statt. "Fuchs" war Tobias Schmidtner auf Piery, Master Reiner Scherzer auf Bolero, auf Lady und Sieglinde Ruby auf Sidney.
Die Jagdstrecke war ca.20 KM lang und führte über ein abwechslungsreiches Geläuf mit ca. 15 Hindernissen. Unser 2. Vorstand führte die Zuschauer mit PKW entlang der Strecke. Am Köschinger Turnierplatz war eine Pause wobei sich die Reiter mit Glühwein und Kiachl wärmten. Durchnässt und durchgefroren ging es wieder Richtung Hof, wo die Reiter mit einem lodernden Feuer und den Bläsern zum Jagdausklang begrüßt wurden. Alle waren froh, die Jagd mit heilen Knochen überstanden zu haben. Anschließend gab es Eintopf und Abends wurde manch einer vom Jagdgericht ganz schön malträtiert.

chronik7


Weihnachtsfeier im Dezember 1992

Viele fleißige Helfer hatten am morgen die Halle für die Messe geschmückt. Als es dann soweit war standen viele Reiter zu Pferd Spalier. Die Kinderherzen schlugen höher, als der Nikolaus samt Grampus auf der Kutsche, von Rosalie und Prinz gezogen, in die Halle einfuhr.
Am Abend fand die Weihnachtsfeier im Reiterstüberl statt. Barbara Bauer trug uns eine moderne Weihnachtsgeschichte vor und anschließend öffnete unser Nikolaus Lisa Witti ihr goldenes Buch.


Sylvesterspringen im Dezember 1992

Unter der Leitung von Werner Dollinger hatten die Teilnehmer desöfteren Sonntagmorgens fleißig geübt. Um 14 UHR ging´s dann los!
Sieger des Bambini-Springens war Beppi Schneider auf Lausbub, 2. Sieger war Carmen Dobler auf Goldprinz und 3. Sieger war Dieter Heinz auf Sascha. Beim anschließenden E-Springen siegten Beppi und Heike Schneider auf Lausbub und Birgit Zinner auf Gigi. Krönender Abschluss war das A.Springen welches durch ein Stechen entschieden wurde.1. Sieger Petra Köppel auf Ludd, 2. Sieger Annette Reindl auf Rasputin, 3. Sieger Birgit Zinner auf Gigi.
Zum Glück verletzte sich niemand und alle Sieger strahlten.
Abends wurde zum Tanz aufgespielt, die Sieger geehrt, und um Mitternacht das Jahr 1993 begrüßt.

Aktuelle Seite: Chronik Archiv Chronik 1992